UNTERNEHMENSGESCHICHTE

1994

Gerhard Scholz startet nebenberuflich mit dem An- und Verkauf gebrauchter Dosiergeräte.

1995

Gerhard Scholz meldet ein Gewerbe für den Handel mit Maschinen für die Kunststoffindustrie an. Büro und Werkstatt befinden sich im Privathaus, während für die Maschinen Lagerflächen angemietet werden.

1996

Nachdem auch der Vertrieb neuer Geräten erfolgreich startet, stößt das Unternehmen an seine räumlichen Grenzen. Die Firma zieht in einen Gebäudekomplex mit genügend Kapazitätsreserven in Niedernberg, Bayern, Deutschland.

1998

Die Zusammenarbeit mit dem renommierten Schweizer Hersteller Pesa Waagen AG beginnt.

1999

Verfügbare Mess-, Regel-, Steuer- und Dosiertechnologien werden im Scholz-Con-Trust-System zusammengefasst. Der erste Mitarbeiter wird eingestellt.

2001

Aus der Personengesellschaft Gerhard Scholz Dosiertechnik wird die Scholz Dosiertechnik GmbH.

2005

Nachdem die Dosierung von Granulaten durch selbst entwickelte Dosiertechnik abgedeckt ist, beginnt die Zusammenarbeit mit der Hethon Nederland BV, durch die auch schlecht fließende Stoffe wie Pulver zuverlässig verarbeitet werden können. Noch im gleichen Jahr übernimmt die Scholz Dosiertechnik GmbH die Handelsvertretung für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

2006

Der Schaltschrankbau wird vollständig in Eigenregie durchgeführt. Zusammen mit dem modularen Aufbau der Technik sowie flexibler Strukturen sorgt dies dafür, dass die Firma konkurrenzlos kurze Lieferzeiten anbieten kann.

2008

Ein absoluter Meilenstein ist die Einführung der selbst entwickelten easyTouch Regelung für Mehrkomponenten-Dosieranlagen. easyTouch deckt alle bekannten Anforderungen an eine moderne Steuerung ab.

2018

Da die Firma an dem Standort in Niedernberg an ihre Kapazitäten stößt erfolgt der Umzug in ein Gebäude nach Großostheim, Bayern, Deutschland mit etwa vierfacher Produktions- und Verwaltungsfläche. Die Standardkomponenten können jetzt in größeren Stückzahlen gefertigt und gelagert werden. Auch ein 200 m² großes Technikum wurde eingerichtet.

Derzeit besteht das Team aus ca. 17 Mitarbeitern, welche über ein umfassendes Expertenwissen in der Dosier - und Wägetechnik verfügen. Der Großteil der Mitarbeiter ist über viele Jahre ein Teil des Teams. Fast ausnahmslos steht jeder Mitarbeiter mit Ihnen als Kunden in Kontakt - im Vertrieb, Service oder Anlagenbau. Scholz Dosiertechnik ist zudem ein zertifizierter Ausbildungsbetrieb.